Snow. White.

1. Januar 2009
Im neuen Jahr erstmal ein dickes DANKESCHÖN an euch - für die netten Kommentare, für viele e-mails und Karten und sogar Päckchen, die mich erreichten. Nicht allen konnte ich bis jetzt persönlich antworten, deswegen auf diesem Wege "Danke!"
First thing this (new) year I want to say THANK YOU to you - for all the nice & lovely comments, for many e-mails, postcards and even packages I got. I couldn't answer each one of you in time, so I use this way to say it: "Thank you!"

Weihnachten ging wie im Fluge vorbei (die obligatorischen Fotos von den Huldigungsgaben und vom Baum folgen natürlich noch!) und ich war auch in dieser Zeit nicht ganz untätig. Nicht, daß ich etwas sinnvolles gemacht hätte. Oder das, was ich eigentlich hätte machen sollen (nämlich Weihnachtsgeschenke für meine Freunde *hust*).
Nein.
Weit gefehlt!
Ich hab mich amüsiert, und zwar mit Schneewittchen...
Christmas came and went by in a wink (pictures of the tree and some presents to come!), and even I wasn't totally lazy those days and weeks.
Not that I did something useful.
Or what I should have done.
No.
I enjoyed myself with SnowWhite...

Snow.White

Für eine bestimmte Dame tut es mir jetzt ein bißchen leid, daß ich meine schwarze Langhaarperücke gerade nicht gefunden hab... das muß man sich halt dazudenken ;)
I'm sorry for a special lady that I hadn't have my long-haired black wig handy, but maybe you could imagine that look... ;) 

Strickmuster: Snow White (ravelry-link) von Ysolda Teague
Garn: ONline Linie 20 "Cora"
Genadelt auf 4.5 mm addi Rundstricknadeln
Pattern: Snow White (ravelry-link) by Ysolda Teague
Yarn: ONline Linie 20 "Cora"
Knit on 4.5 mm addi circulars


Schick, oder?!
Ich bin ganz stolz, daß mich das Rippenmuster nicht nach der Hälfte zum Aufgeben gezwungen hat, das wird nämlich irgendwann ganz schön langweilig. Durch die gut gesetzten Abnäher und die raffinierte Fertigstellung am Rücken ist das Teil so gut wie nahtlos zu arbeiten und somit perfekt für alle, die nicht gerne zusammennähen. Dafür war eine ganze Menge zu VERnähen. Auch nicht wesentlich besser, aber das Ergebnis macht das alles wieder wett ^-^
Nice, eh?!
I'm very proud that the ribbing didn't make me throw this into a corner and never let it see the light again, because the ribbing got pretty boring somewhen during the process. The cleverly placed darts and the finishing on the backside made me want to knit this sweater: It's almost seamless!
But there are quite a few loose ends to weave in - not better than seaming, but the finished piece makes up for this ^-^


Nun höre ich schon "Wie? Schon wieder nur stricken? Nix genäht?"
Doch.
Ist ja ein Nähblog.
Now I can hear you say "What? Knitting again? No sewing?"
Well.
This still is a sewing blog.

Snow.White

Nachdem das Schneewittchen fertig und GAR so weiß war, hat mir ein bißchen was gefehlt an dem guten Stück.
Ein Hauch von schwarz, sozusagen.
After SnowWhite was finished and oh-so-white I had the feeling something was missing.
Something black.


Nachdem Spitze und auch Perlen als untauglich befunden worden waren, hab ich es mit einer simplen Rüsche versucht und war mit dem Ergebnis so zufrieden, daß ich das Teil direkt am vorderen Kragenausschnitt festgenäht habe (von Hand, natürlich!). Ich habe das Jahr also ganz vorbildlich NÄHEND beendet - so, wie es sich gehört.
Lace and Beads didn't look "right" for me, so I finally made a simple black knife pleated ribbon and was so pleased with the result that I sewed it to the front neckline (by hand, of course!). So I finished this sweater and the year SEWING - just like it should be. 

In diesem Sinne:
Ich wünsche euch allen ein gutes, kreatives Jahr 2009!
In this sense:
Wishing you a happy, creative year 2009! 

Mehr zum Schneewittchen auf flickr bzw. ravelry.
More about Snow.White at flickr and ravelry.