Projekt Bürzelweste

21. September 2009




Erinnert ihr Euch noch? Neulich, das WIP?

Kerstin hat's sofort erraten: Es könne doch eigentlich nur was in Richtung Steampunk sein.
Remember the WIP I showed recently?
Kerstin immediately guessed what it is: Something Steampunk.


Bürzelweste I

Da sprach der Profi.
In der Tat ist es eine Steampunk-Weste, die man auf dem Bild so schön krumm zu sehen kriegt (EIGENTLICH ist die Knopfleiste nämlich gerade!), und zwar die, die man schon bei Louise bewundern konnte. Okay, die war ungleich besser, schöner und authentischer, aber meins ist ja auch nur für's Büro - das sehe ich ganz pragmatisch. Statt Wolle doppelt gab's bei mir auch (mit Ausnahme des Bürzels) nur anthrazitfarbene Wolle für außen und ganz ordinäres (silbergraues) Futter für innen.
And she was right indeed.
It's a steampunk waistcoat you can see in the picture (it may not look like it is, but believe me: The button closure IS STRAIGHT!). Namely the one you have seen at Louises blog already. Though hers is much prettier, more professionally made and more authentic, I really like mine. It'll be a good addition to my office-clothes.
I have used a dark grey wool fabric for the exterior (just the "bustle" is made from doubled wool) and a simple silver-grey lining for the interior.

 
Bürzelweste I

Da stand ich nun also - Schnitt vom Profi, Nessel vom selbigen, nur ich: Ahnungslos, was da kommen möge. Gut, daß ich's vorher nicht wußte! ;)
Die Anpassungen des Schnittes werde ich nicht näher erläutern. Es sei nur gesagt, daß ich von einer recht großen Dame mit geschätzter Größe 34 auf "mich" (knapp 1.60 groß, Größe 38, Hängeschultern, null Taille und Hohlkreuz) so einiges zu verändern hatte *gg*.
Dauerte ja auch lange genug und hat mich fast wahnsinnig gemacht. 
So I had a pattern from the pro, a muslin from the named, and I was unaware of the things to come.
Good I didn't know in advance! ;)
I won't bore you with all the alterations I needed to make to the pattern, but for information I will tell you that it needed to be altered from a tall, slim lady to "ME" (meaning short, a bit podgy, with hanging shoulders and a sway back). A lot of work, trust me on that. *gg*
It almost drove me nuts.


Bürzelweste I

Trotzdem gefällt's mir jetzt eigentlich sehr gut, das Westchen.
But now... I like my new waistcoat!

Von der ursprünglich geplanten Maschinenstickerei blieb am Ende nur noch das Thema übrig. Die Stickerei wäre sonst zu klein gewesen und ich hatte dann doch Angst, daß ich mir am Ende noch die Weste verhunze, wenn ich da mit einem vergrößerten, veränderten und geteiltem Design rangehe. Also: HANDSTICKEN.
Wer mich nun kennt, weiß, daß das nicht zu meinen Talenten gehört. Leider. Aber gemacht hab ich's natürlich trotzdem. Das Abenteuer... ihr versteht?!
Angefangen habe ich am Kragen vorne,
Originally I had planned on a machine-embroidery to embellish the waistcoat, but then I was afraid that resizing and reworking the design would not work well on the waistcoat, so I switched to hand-embroidery.
Those who know me will also know that this is not one of my talents. And I deeply regret it. Nevertheless I did it. It's the adventure, the thrill... you know?!
I began working on the front neckline
 
Bürzelweste I

dann geht's weiter über die Schulter und den seitlichen Rücken runter bis knapp zur Taille.
and worked my way over the shoulder down the back.

Bürzelweste I

Hat dann auch erstmal gereicht, ergänzen kann man das Ganze ja dann immernoch.
Insgesamt bin ich zufrieden damit. Es stört nichtmal, daß meine Stiche nicht 100%ig gleichmäßig sind.
I guess that's enough, and there's always the possibility to add something anytime I like.
On the whole I am happy with how it turned out. It doesn't even matter that my stitches are not 100% even.

Bürzelweste I

Das angepaßte Design habe ich mit Silberstift (den sieht man auf den Bildern noch etwas) vorgezeichnet und dann nach und nach überstickt. Schlicht sollte es ja sein, und daß es etwas wackelig aussieht finde ich eigentlich sogar ganz nett.
Da kann man natürlich geteilter Meinung sein, aber das ist ja MEINE Weste, also ignoriere ich großzügig diejenigen, denen's nicht gefällt.
I used a silver quilting pencil (remnants are still visible in the pictures) to sketch the design onto the waistcoat and then embroidered. The finished design was to be simple, and I think the uneven stitches work well with it.
Of course that's a matter of taste, but as this is MY waistcoat I will generously ignore people who don't like it ;)

Perfekt ist die Weste (für meine Maße) noch nicht, ihr seht ja selber, wo noch Verbesserungsmöglichkeiten sind. Trotzdem find ich sie sehr schön und werde sie sicher oft tragen.
Was ich nun noch brauche, ist ein passender Rock. Der ist schon in Planung, steht aber hinter anderen Projekten an. Und 'ne Bluse mit langen Ärmeln, ohne Kragen und mit Rüschen vornerunter. *notier*
As you might see I could have made some more alterations to make it fit even better, but I like it as it is now and I will wear it often.
Now I need a skirt to go with it and a long sleeved, collarless blouse with some frot ruffles. But there are other projects that need to be finished before...

Vielleicht nähe ich mir das Westchen irgendwann nochmal: Ohne Kragen, als Neckholder und mit mehr Bürzel. Mal sehen...
Erstmal liebe ich aber dieses Teilchen heiß und innig ♥
Maybe some day I'll sew this again. Without collar, as a neckholder and with more "bustle". We'll see...
For the moment I'm happy and in love with this piece ♥

Zum Schluß, doch nicht zuletzt, nochmal ganz herzlichen Dank für Schnitt, Nessel und pflaumenblaue e-Mails, Ute! ^-^
Last but not least: THANK YOU Ute for pattern, muslin and plum-blue e-mails! ^-^

Sankt Michael.

19. September 2009
St. Michael's Mount.
Einen eigenen Eintrag wert, in der Tat.
St. Michael's Mount.
Actually worth its own entry.

St. Michael's Mount

Allerdings ohne viele Worte, dafür mit vielen Bildern. Damit ihr Sonntag was zum Anschauen habt...
I won't write much, but I hope you'll enjoy the pictures... 

St. Michael's Mount

Der Fußpfad war "Land unter", deshalb mußten wir von Marazion aus mit einem kleinen Boot rübergondeln (im Bild: Blick vom Festungshof auf den kleinen Hafen und Marazion im Hintergrund).
As the tide was high, the footpath was flooded, so we went there by boat. (View from the castle down to the small harbour and Marazion in the background)
 
St. Michael's Mount

Dort angekommen: Palmen.
First view: Palmtrees. 

St. Michael's Mount

Und überbordendes GRÜN.
And GREEN. Exuberant green. 

St. Michael's Mount

Irgendwo dazwischen: Die Festung.
So rasant in den Gärten der Blick nach oben war,
Somewhere between: The castle.
The view from the gardens up to the castle was dashing.
 
St. Michael's Mount

so steil waren auch die Wege (das auf dem Bild ist einer der harmloseren Hauptwege).
And the paths were steep (the picture doesn't show the worst but a very moderate one).

Von oben aus gesehen ist's dann auch steil...
Looking down from the castle you got the view vice versa...

St. Michael's Mount

...allerdings eher steil nach UNTEN.
... would precipitous be a good word?

St. Michael's Mount

Dazwischen: Pflanzen. Bekannte und unbekanntere.
Bildschön war sie, die Festung mit der kleinen Kapelle.
In the yards: Plants. Known and more unknown ones.
I really loved the castle with its small chapel.

St. Michael's Mount

Gefreut haben wir uns über die versteckten Dinge, die vielleicht nicht jeder "sieht".
And we took delight in "seeing" things other people might not be able to see.  

St. Michael's Mount

Erstaunlich war vor allem, daß es trotz der vielen Touristen dort eigentlich sehr ruhig zugeht.
Fast idyllisch.
It was amazing that it was very quiet, almost tranquil there in spite of the many people.
Almost idyllic.

At the beach.

Schön war's!
It was wonderful there! 

Alle Bilder vom St. Michael's Mount [hier], der komplette England-Trip wurde [hier] wieder ergänzt.
Und wer wirklich SCHÖNE Bilder sehen möchte (also NICHT meine...), klickt bitte mal [hier]. *schwärm*

All pictures of St. Michael's Mount [here]. They were also added to our complete set [here].
And if you want to see REALLY BEAUTIFUL pictures (meaning: NOT mine...) click [here]. *sigh*

A Touch Of Midas

17. September 2009
Es hat einen Hauch von König MIDAS.
Just a touch of MIDAS

Icing Swirl Hat

Meine neue Mütze ist GOLDgesprenkelt.
Und für's Foto steckt sogar mein Sofakissen drin.
A touch of GOLD on my new and lovely slouchy beret.
Sprinkled with elegance and GLITTER. (Yes. Say it with me: I LOVE GLITTER.) 

Icing Swirl Hat
 
Strickmuster: "Icing Swirl Hat" von Ysolda Teague
Raveller klicken bitte [hier].
Garn: Gedifra "Fashion Trend Gold"
An zwei Abenden mit 6.0 mm Nadeln flott gestrickt.
Pattern: "Icing Swirl Hat" by Ysolda Teague
Ravellers please click [here].
Yarn: Gedifra "Fashion Trend Gold"
Knit on 6.0 mm needles within two evenings.

Gestartet habe ich mit Größe L, habe dann aber in der allerletzten Reihe das Muster auf "k to 2 sts. before marker; k 2 tog" geändert, so daß ich zum Abketten die Maschenzahl von Größe S hatte.
Auf diese Weise ist die Mütze hinten schön "slouchy", warm und RIESIG (genau wie geplant), aber mit der kleinen Änderung am Schluß sitzt sie am Rand sehr gut.
I made size L from the start and then changed the very last row of the pattern to *k to 2 sts. before marker; k 2 tog*, so I ended up with the number of stitches of size S to cast off.
This way the hat is WAY big and slouchy, just as I wanted it to be, but with the little mod in the last row it fits like a glove.

Icing Swirl Hat

Und wenn man das I-Cord-Knötchen aufmacht, hat man sogar Radioempfang! 
And when you open up the i-cord-knot, you'll have radio reception!

Yes,

Have some fun today! ;)
Gönnt Euch heute mal einen sinnfreien Spaß! ;)

Von grünen Gärten und blauem Meer.

14. September 2009
So ein bißchen wie im Film fühlt sich's an, wenn man die verschiedenen Gärten und Herrenhäuser Englands abklappert besucht.
Visiting the houses and gardens in england feels a bit like walking through a Jane-Austen film.

Barrington Court

Barrington Court zum Beispiel könnte ohne weiteres als Filmkulisse dienen.
Traumhaftes Haus, wunderschöne, weitläufige Parkanlagen und ebenso schöne Gärten, einen großen Küchengarten eingeschlossen.
Barrington Court for example would make a great film-set.
A huge, impressive house, spacious parks, beautiful gardens, including a well-sorted kitchen garden.

Barrington Court

Water, please.

Wenn man dann ein bißchen weiter läuft als die restlichen Völkerscharen, kriegt man auch die (früher) zum Anwesen gehörenden Weiden und ... äh... Höfe (kann man das so sagen?) zu sehen.
And when you walk a bit further than the rest of the visitors, you'll see the farmland as well. 

Got yarn? ;)

Alle Bilder hier zu zeigen würde wiedermal den Rahmen sprengen, wer also mehr Bilder von Barrington Court sehen möchte, schaut mal [hier auf flickr].
It wouldn't be possible to show all pictures here, so if you want to see more of Barrington Court, [click here].

Ich glaube, ich hab euch bisher nur Plymouth gezeigt - von dort aus sind wir weitergefahren nach Falmouth, einer weiteren wunderschönen Hafenstadt.
Schon der Blick aus unserem Zimmerfenster war traumhaft...
I think I've only shown a few pictures from Plymouth so far. From there we went on to Falmouth, another beautiful town by the sea.
We had a room with a beautiful view down to the harbour...

Room with a view

... und wenn man dann abends durch den palmenbewachsenen Park spazierte,
... and when we walked through the park,

See the sea?

wurde man eigentlich mit jedem Blick mit einem AUSblick auf's Meer belohnt - einer schöner als der andere.
we had stunning views onto the sea.

A perfect view.

Das Leben in Falmouth ist mit dem Hafen und dem Meer verbunden, das merkt man gleich, wenn man ankommt. Jeder hat ein Segelboot, jeder segelt. Unser Vermieter hat sich an dem Tag gerade auf eine Regatta vorbereitet und uns mit ein paar kleinen Geschichten über's Segeln erheitert. Ob da allerdings nicht auch Seemannsgarn dabei war... Na, ich denke schon... ;)
Der Hafen selbst war jedenfalls - wie der in Plymouth auch - ganz reizend (aber ich hab ja eine Vorliebe für Häfen). Vielleicht war er sogar einen Tick zauberhafter und kleiner.
Life in Falmouth is much about the sea and sailing, so the harbout itself is really lovely. 

Falmouth Harbour

Was liegt da näher, als den Abend auch dort zu verbringen?
Gleich neben dem "Marine Museum" sind schnuckelige Lokale und Pubs "mit Aussicht", und DAFÜR nimmt man dann auch den Touristenaufschlag in Kauf.
What would have been more obvious than to spend the evening there?
Next to the Marine Museum are nice restaurants and pubs with "A VIEW", and for THIS view you don't pinch pennies...

Nighttime.

Hachja... *seufz*
We had a wonderful time... *sigh*

Falmouth in Gänze [hier], und unser England-Trip [hier].
Falmouth completely [here], the whole trip [here].

TO BE CONTINUED...
(Gottchen, das war noch nichtmal die Hälfte!)
TO BE CONTINUED...
(You didn't even see half of the goodness yet!)

Grau in grau.

8. September 2009
Zumindest eine mitlesende Dame dürfte wissen, um was es sich bei diesem (schon ewig andauernden und auf Halde liegenden) WIP handelt.
At least one lady will know what this is.
 
WIP

Ich verrate es aber noch nicht.
Nur soviel: Stoff und Schnitt waren gut abgelagert, und ich stelle fest, daß ich *dringend* meine Stickkünste aufpolieren sollte...
But I won't tell yet.
Just this much: Pattern and fabric were laying around a long time, and I think I really should brush up my (never existing) embroidery skills...

 
Heute ist erstmal Gartenarbeit angesagt, die Weide muß geschnitten werden und die Rosen vermutlich auch mal wieder ein bißchen. Mal sehen, wie lange das WIP noch ein WIP bleibt!
Today there will be a lot of yardwork - cut the willow and maybe look through the roses. I'm quite curious for how much longer the WIP will stay a WIP! 
 
Habt einen sonnigen Herbsttag!
Enjoy a sunny autumn day!

All tidied up: Remote Control Organizer DIY

6. September 2009
I hate it.
Ehrlich, ich hasse es.  
No more
HUNDREDS of remote controls are laying on the table, because each of our tech gadgets needs a separate one.
Yesterday (while cleaning up for the first time in six months) I decided something has to be done.
About an hour later the remotes were gone. All tidied up!
Jedesmal beim Saubermachen (alle paar Monate halt) fliegen mit HUNDERTE von Fernbedienungen auf dem Tisch entgegen, weil natürlich jedes unserer tollen technischen Spielzeuge eine eigene Fernbedienung braucht.
Gestern dann (es war mal wieder die jährliche Säuberungsaktion fällig) habe ich beschlossen, daß etwas getan werden muß. JETZT.
Etwa eine Stunde später waren die Fernbedienungen weg. Alle weg!
Organised
It doesn't matter if you sew up a remote control organiser for your sofa or a armchair, for the back- or the arm-rest of it, the steps are the same.
You'll need some sturdy fabric, a dowel rod [~ 2 cm diameter] and thread - no fancy materials are required! :)
Ob ihr sowas für ein Sofa oder einen Sessel, für die Rückenlehne oder die Armlehne macht, ist völlig egal. Die Arbeitsweise ist für alles gleich.
Benötigt wird fester Stoff, eine Dübelstange [~ 2 cm Durchmesser] oder etwas ähnliches und Nähgarn - ihr müßt keine ausgefallenen Sachen suchen! :)

Scavenger Hunt - a sequel.

1. September 2009
Nothing sewn or knitted to show, so here are a few pics from SH 101.
Nachdem es augenblicklich nichts Genähtes oder Gestricktes zu zeigen gibt, zeige ich Euch halt ein paar Bilder vom Scavenger Hunt 101.

"A public display of affection"
I love you.

"Food growing"...
Brombeeren

"A Beach"
Strand.

"A place of worship"
Exeter Cathedral. You'll surely see this one again when my travelogue arrived there!
Exeter Catedral. Mehr davon, wenn mein Reisetagebuch dort angelangt ist! 
Exeter Cathedral

"Sunset"

Sunset at Newquay beach

"Fire"
Remember...

I am aware that I won't meet the deadline for this project, but I'll continue anyways.
Too much has been going on this year.
So I'll extend the joy a little longer ;)
Mir ist zwischenzeitlich auch klar, daß ich die Deadline nicht einhalten können werde.
Es war einfach zuviel los dieses Jahr.
Trotzdem werde ich weitermachen und den Spaß einfach ein bißchen ausdehnen... ;)