Distraction

22. Mai 2012
Während ich eigentlich an einem Schnitt arbeiten sollte, bin ich gedanklich abgeschweift.
Urlaub!
Natürlich mußte ich gleich mal unsere letztjährigen Urlaubsbildern ansehen...
While I should be working on a pattern, I somehow got off the track.
Vacation!
Of course I had to take a look at the pictures we made last year...

Urlaub.

"Wir erinnern uns nicht an Tage, wir erinnern uns an Momente."
"We don't remember days, we remember moments."
 
[Cesare Pavese]

Wie man sieht, habe ich ein ganz Spezielles gefunden. Zusammen mit kleinen weisen Worten ergibt das dann plötzlich einen Sinn, denn dann steht das Schild nicht nur für die Erinnerung an Tüteneis, sondern auch an einen sonnigen Nachmittag, das Meer, salzige Luft, Lachen und nette Menschen.
As you can see, I found a special one. Together with a few wise words this simple sign suddenly doesn't only remind me of an ice-cream cone, but also of a sunny afternoon, the sea, salty air, laughter and lovely people.

Und plötzlich ist das, was man machen MÜSSTE, unwichtig. 
Wichtiger ist es, einen schönen Moment zu teilen.
Danach fällt einem auch die Arbeit wieder leichter...  
And looking at the picture I realise that what one HAS to do actually istn't important.
It's more important to share a nice moment.
Work flows so much easier afterwards...

Zurück am Reißbrett:
Herzlichst, Frau Vau

Deckel drauf!

19. Mai 2012

Deckel drauf!
Put the lid on!

Deckel zu!

Ich danke euch für eure Überlegungen und freundlichen Worte auf meinen letzten Eintrag. Nach langer Überlegung wird nun doch ein Neuanfang gewagt. 
Thank you for your kind words and considerations on my last posting. After thinking a lot, I've decided to make a new start.

Dieser Blog wird als Archiv erhalten bleiben. Sowohl wegen der Anleitungen als auch deshalb, weil das nunmal fast 7 Jahre LEBEN sind.
This blog will be retained as an archieve. Not just because of the patterns but because this contains almost 7 years of LIFE.

Ich würde mich glücklich schätzen, wenn meine werten Leser ihre Lesezeichen, Links und RSS-Feeds auf mein neues Heim umstellen: FrauVau.
I'd be happy if my dear Readers would update their bookmarks, links and RSS-feed to my new home: FrauVau.

Danke für die schöne Zeit hier - Auf Wiedersehen!
Thanks for the wonderful times here - Good bye!

♥K.

Eins.

Schön, daß Du hergefunden hast!
Es geht weiter im neuen Gewand und - hoffentlich - mit neuen Ideen. Vielleicht anders, aber anders muß ja nicht immer schlimm sein, oder?!
I'm happy you found my new blog here!
Blogging goes on. A new home, new "furniture", hopefully new ideas. Maybe it's going to be different, but different isn't always bad, right?!

Löwenzahn

Löwenzahn ist schon seit jeher
als höchst kriegerisch verschrien,
denn er lässt bei gutem Winde
Fallschirmtruppen feindwärts ziehn.
Und ich sitz auf der Veranda
und verzehre meine Suppe
und entdecke in derselben
zwei Versprengte dieser Truppe.
 
[Heinz Erhard]


Heute nur ein kleines Foto, ich bin noch am "einräumen". Mein neuer Blog ist noch nicht fertig, die Möbel stehen noch nicht richtig und es fehlt noch einiges, aber man kann ungefähr erkennen, wo es hingeht. 
Just a little picture today, I'm still "moving in" here. The new blog isn't ready yet. Furniture has to be (re-)placed and some things are still missing, but one can already see where this should be going.

Es wäre schön, wenn ihr Lesezeichen, Links und Feeds jetzt vom alten auf diesen Blog hier umstellt. 
Ich freue mich auf eine schöne, neue Zeit mit euch!
I'd appreciate if you would update bookmarks, links or feeds from the old blog to this one. 
I'm looking forward to beautiful new times with you! 

♥-lichst,

Alles neu macht der Mai?

8. Mai 2012
Mood.Board.

Nach so langer Zeit befinde ich mich wieder {hier}, und wieder stellt sich die Frage, ob der Blog wieder aufleben soll oder nicht.

Schon das letzte Mal fühlte ich mich nicht mehr zugehörig zu mir - oder zu dem, was ich mal war und was mich ausmachte. Zu vielen Postings kann ich keine Relation mehr aufbauen, schaue auf eine andere Zeit, ein anderes Leben, sogar eine andere Person.

Ja, es wird genäht, gestrickt, gelebt - aber weniger. Seltener. Anders.
Ja, ich möchte diese Sachen teilen, vermisse die Kommunikation via Blog mit vielen unterschiedlichen Leuten (und einigen ganz speziellen), vermisse die Freude über Kommentare und das Lesen anderer Blogs (letzteres hole ich gerade via Smartphone und Feedreader wieder ein bißchen zurück in meinen Tagesablauf, bloß kommentieren geht mit dem Ding so schlecht).

Bleibt immernoch das Problem der Zugehörigkeit.
Der Blog zeigt einen Teil von mir. Einen Teil meines Lebens, den ich ohne Schmerz nicht abschneiden oder löschen kann, den ich aber in dieser Form wohl leider auch nicht mehr haben werde. Deshalb scheiterte wohl auch der Rückkehr-Versuch kläglich.

Fazit: Ja, ich lebe noch. Und ja, ich überlege immernoch, ob ich eine neue, unbeschriebene Seite aufschlagen soll. Dabei stehe ich mir selbst äußerst dekorativ im Weg und möchte gleichzeitig am liebsten wieder da sein, wo ich "mittendrin" mal war.

Man sieht: Schnelle Entscheidungen sehen anders aus. Ich gehe in mich und werde noch einige Male (schlecht) drüber schlafen. Über Beratung freue ich mich - allerdings kann ich wohl nach so langer Abwesenheit nicht erwarten, daß hier überhaupt noch jemand mitliest.

In diesem Sinne:
Schlaft recht schön!
K.


PS: No translation checkbox/english posting today, sorry. 
I'm not sure how to translate all my thoughts on this topic properly. For funny results, feel free to use a translator of your choice...