Size matters...

22. Juni 2012
Größe spielt eine Rolle. Zumindest für mich.
...at least for me.

Heute mal eine ganz schnelle, kurze Umfrage unter den werten Leserinnen und Mitnäherinnen:
Größensprung ja oder nein, und wenn, wohin?
A quick and easy question to my fellow readers and sewists: 
Adding plus sizes or not, and if - up to where?

Aha. Ich sehe die Fragezeichen in den Augen.
Im Augenblick arbeite ich an neuen Grundschnitten in mehreren Größen. Bisher waren für das Magazin, für das ich ab und an werkele, nur 5 Größen notwendig (nämlich XS - XL). Diese basieren natürlich auf vorgegebenen und m. M. n. nicht völlig realistischen Maßen - ich kenne z. B. nur sehr wenige Frauen, deren Hüftumfang sehr wenig größer oder gar kleiner ist als der Brustumfang.
I see question marks popping up in your eyes. 
At the moment I work at new slopers in multiple sizes. For the magazine I sew now and then only 5 sizes are needed (XS to XL), and they are based on a given measurements table which doesn't work for me, so I need to work from my own table. 

WIP

Schon längere Zeit spiele ich mit dem Gedanken mal einen Schnitt als pdf (neudeutsch: eBook) zu erarbeiten und muß dafür eben besagte neue Grundschnitte fein säuberlich einzeln erstellen, auf denen ich erstmal aufsetzen kann.
Bisher existieren Größe 34 bis 46 (Brustumfang ca. 84 - 104 cm). Es würde theoretisch ein Größensprung (oder Maß-Sprung) auf 48  und somit in die Plus-Größen folgen, von wo aus ich dann ggf. bis Größe 52 weiterarbeiten könnte. Weiter rauf möchte ich nicht gehen, weil mir jenseits davon dann schlicht die Erfahrungswerte fehlen.
I'm thinking about making a downloadable pdf pattern and have to work out the mentioned new slopers one by one to have a base to work from. 
So far there are sizes 34 to 46 (bust 33" - 41"), the next size would make a jump in measurement increasements and would make it possible to work up to ~48" bust. I won't go further because I don't have any experience with larger sizes than that.

Größensprung ja oder nein?
Und wie wichtig ist es, ob alle Größen in einem Download enthalten sind? Oder bevorzugt ihr - der Übersicht halber - Downloads mit 3 oder 5 Größen?
Adding plus sizes: Yes or no? 
And is it important to have all sizes in one download? Or would it be better (and clearer/better arranged) to have documents with 3 or 5 sizes?

Nur um das klarzustellen: Es geht erstmal nur um das geplante kostenfreie, sehr schlichte, einfache Schnittmuster, nicht um einen total komplizierten, gefütterten Wintermantel mit Rüschen und Trulala.
Just to have it said: For the time this is just about the planned free pattern, which will be veryveryvery simple. This is not about a fully lined winter coat with added pizzaz.

Gespannt auf eure Meinungen:
Eagerly waiting for your opinion:
Herzlichst, Frau Vau

Über den Gartenzaun

17. Juni 2012
Sonntag. Hier sitze ich nun... umsummt von Bienen und Hummeln und ständig umgeben vom Duft der Kletterrosen um mich herum und überlege, was ich denn schreiben könnte, denn es gab nichts bloggenswertes in letzter Zeit.
Oder? Wo wir gerade beim Garten sind...
Sunday. Here I sit in my garden... bees and bumblebees humming around me, and I'm surrounded by the sweet scent of the rambling roses that grow on my pergola. I'm thinking about what I could write, because there hasn't happened anything blogworthy lately. 
Nothing? Well... speaking of a garden...

Neulich waren wir auf einem "Fürstlichen Gartenfest" auf Schloß Fasanerie.
Wie's war?
Schön! *hachmach*
A few weeks ago we've been to a "Fürstliches Gartenfest" at Schloß Fasanerie
How I liked it?
Oh, I cannot tell how much! *sigh*

Impressionen

Mal abgesehen von den (zu erwartenden) Stauden- und Rosenzüchtern und dem schönen Ambiente im Park des Schlosses gab es unglaublich vielseitige und wunderherrliche Gartendeko und -möbel in allen Formen und Stilen zu bestaunen. Einfach toll, ich war ganz von den Söckchen!
Aside from the (expected) perennial plant- and rose-growers and the lovely atmosphere in the park there was decoration and furniture in all styles and for all needs. I was pretty much swept off my feet.

Impressionen

Es war atemberaubend. Herrlich, wundervoll, inspirierend. Leider müssen wir jetzt unseren ganzen Garten plattmachen und nochmal gaaaaanz von vorne anfangen. Und natürlich "muß alles größer". Am besten, wir kaufen uns auch ein Schloß. Oder wenigstens einen Landsitz. Mit Park. Und Lustgarten. Und überhaupt...
It was breathtaking. Overwhelming, wonderful and inspiring. 
Unfortunately we now will have to re-do our garden completely and start from zero again. And of course it needs to "be bigger". I think we will need to buy a castle. Or at least a small manor. With a park. And a rose-garden. Oh, well...


Es gab leckere Snacks, viel zu Schauen, viel Anzufassen und viel zu Erleben - sogar für die Kleinen.
Interessant und einen zweiten Blick wert war auch das Publikum dort...
There has been yummy snacks, a lot to see, many things to touch and looooooads and loads of experiences, even for the wee ones.
The audience also was interesting and worth a second glance...

Impressionen

Wie man auf den Bildern sieht, hatten wir auch mit dem Wetter wirklich Glück: Es war sonnig, wobei immer ein kleiner, angenehmer Wind wehte, dem ich wohl auch meinen schicken Sonnenbrand zu verdanken hatte. Also, nicht dem Wind selbst, aber der Tatsache, daß ich durch den Wind nicht spürte, wie sehr die Sonne eigentlich schien.
As you can see on the pictures we were lucky, regarding the weather: Sunny, but not too hot. A constant breeze (to which I most likely owe my sunburn) kept us cool .

Besonders im Gedächtnis geblieben sind mir die Stände von Tia Mia, Fräulein Z (wo ich auch eine Kleinigkeit mitgenommen habe), Beatrice von Treskow und CreaTime. Vielleicht, weil ich nicht filzen kann. Oder weil ich Nippes mit englischem Flair liebe. Oder vielleicht auch einfach nur, weil ich die Sachen toll fand und am liebsten alles mit nach Hause genommen hätte.
Eine komplette Liste der vielen und wirklich sehenswerten Aussteller gibt's hier. Webseiten sind - soweit vorhanden - bei den einzelnen Herstellern auch verlinkt.
I especially remember the stalls of  Tia Mia, Fräulein Z (where I bought a small something for my kitchen), Beatrice von Treskow and CreaTime. Maybe because I cannot felt. Or because I love bric-a-bracs with english flair. Or because I just loved all the stuff there and wanted to take each and every piece home with me.
If you're interested: A complete list of stalls (with website links, if available) can be found here.

Jetzt genieße ich den Sonntag in meinem Garten. Mit Grillen und netten Menschen. Habt einen schönen Sonntag da draußen! 
Now... I'm off to enjoy the rest of the sunday in my garden. With a BBQ and nice people. Have a lovely sunday out there!

♥, 

Bling!

8. Juni 2012
Ach, die Freude mal wieder was fertig zu haben!
Oh, the delight of finally finishing something!

Bling!

Diesmal ein schlichter kleiner Pullunder mit einem Hauch von "Bling".
Hat auch nur fast ein halbes Jahr gedauert... 
This time a simple little vest with just a hint of "Bling".
It only took me about half a year... 

Muster: "Hepburn" von Sarah Hutton (Rowan Magazin Nr. 44)
Garn: Wollmeise Sockenwolle Pure/100% Merino in schwarz. Was sonst?!
Pattern: "Hepburn" by Sarah Hutton (Rowan Magazin # 44)
Yarn: Wollmeise sockyarn Pure/100% Merino in black. What else?!

Ganz besonders mag ich den Knopf, den ich aus einer Flohmarkt-Grabbeltüte habe:
I especially like the button, which I got from a flea-market grab bag:

Bling!

Überhaupt mag ich den Pullunder... Hat zwar lange gedauert, aber ein fertiges Teil macht einfach glücklich. Egal, wie lange man dran gearbeitet hat!
Anyway I like the vest... it took a long time, but a finished piece does make happy in the end. 
No matter how long one had to work on it!

Mehr davon auf flickr oder ravelry.
More at flickr or ravelry.

Zufrieden / Happy:
Herzlichst, Frau Vau

Werbepause.

3. Juni 2012
Zum fünften Mal (in der Tat! Ich habe euch nämlich zwei Modelle im alten Blog nicht gezeigt... das hole ich vielleicht bei Gelegenheit noch nach) darf ich in der Zeitschrift "Stitch" dabeisein. In der aktuellen Ausgabe mit einem schlichten Etuikleid.
I'm more than happy to be part of the Stitch magazine for the fifth time (indeed! I didn't show you two of my designs in the old blog, but I might fetch that up somewhen). In the upcoming issue you'll find a simple shift dress.

Business Edge Dress
Bild: (c) Interweave Press
Picture: (c) Interweave Press


Ehrlich, ich bin ganz stolz drauf und mag das Kleid wirklich sehr. Traurig ist allerdings, daß es mir wohl kaum passen wird. Schade!
To be honest, I'm pretty proud of this and I like the dress very much. Though it's a bit sad that it most likely won't fit me.

Die Rückansicht ist auch ganz nett und ist hohlkreuzfreundlich (warum wohl?!):
The backside also looks nice and allows for a sway back adjustment (guess why?!):

Business Edge Dress

Wer sich jetzt wundert, daß das Kleid so zuppelt: Da hatte ich es noch nicht ordentlich gebügelt, und Püppi hat ja MEINE Maße - nicht die vom Model (leider...).
If you are wondering why it looks a bit crinkled and weird: I didn't iron it properly before taking the picture, and Püppi has MY measurements - not the model's measurements (unfortunately...). 

Die Herbstausgabe von Stitch ist als Heft oder Download erhältlich.
The fall issue of Stitch magazine is available in print or as download.

Demnächst hoffe ich, mit meinem aktuellen Schnitt ein bißchen weiterzukommen, ich hab nämlich ein Abnäherproblem. Abnäher sind zwar eigentlich Freunde, aber manchmal halt auch nicht. Nämlich dann, wenn man sie nirgends sinnvoll hinschieben kann, sondern eher wegzaubern müßte. 
Falls ich Erfolg haben sollte, dürft ihr euch auf ein kleines, kostenloses Schnittmuster freuen - also Daumen drücken! ;)
Hopefully there will be some progress in the pattern I'm currently working on. There's a little problem with the darts. I know... darts are our friends... but sometimes you just want to magic them away because they cannot be moved anywhere they would make sense. 
If I succeed, you'll happily receive a small free pattern - so keep your fingers crossed! ;)

Werbung Ende:
Herzlichst, Frau Vau