Hover, hover!

30. Juni 2013
(... neudeutsch für "schweben".)

Ihr habt es schon gesehen, ein paar Kleinigkeiten haben sich seit vorgestern getan, und vielleicht ist der ein oder andere an den technischen Einzelheiten interessiert:
You might have noticed it already: Some small things changed or were added to this blog, and maybe the one or the other is interested in the tech stuff: 

"Social Media Buttons" in der Sidebar. Ja, ich werde "trendy". Huch! 
Diese ersetzen zum Teil die größeren und recht sperrigen Widgets, die ich z. B. für flickr und Ravelry benutzt habe. Alles übersichtlich an einem Platz: rss, bloglovin, mein Shop, Pinterest ...
Die Buttons sind über den obigen Link bei Carrie Loves Design kostenfrei in verschiedenen Variationen herunterzuladen und können problemlos angepaßt werden. Feine Sache!
Den schicken Hover-Effekt hatte ich erst nach ihrem eigenen Tutorial ausprobiert, dann aber festgestellt, daß es mit CSS etwas ... hm ... sagen wir mal "eleganter" geht.
Sehr geholfen hat mir dabei dieser Blogpost, der das Grundgerüst für den Hover-Effekt schonmal komplett vorgibt. (Letzteres kam mir sehr entgegen, denn ich habe von Programmierung ungefähr so viel Ahnung wie von theoretischer Physik.)
"Social Media Buttons" in the sidebar. Gettin' "trendy". Yay!
They replace the larger and partially pretty slow-loading widgets that I used to have for flickr or Ravelry. 
Everything neatly in one place: rss, bloglovin, my shop, Pinterest ...
The buttons are a freebie from Carrie Loves Design - very pretty and easy to customize!
At first I tried the lovely hover-effect she provides in her tutorial, but then decided that working with CSS would be a bit more ... "elegant".
I found this Blogpost more than helpful, because it provides everything you need (which came handy for me, because I do know as much about coding as I do know about theoretical physics).


Doch nicht nur die Buttons haben einen schicken Hover-Effekt bekommen, sondern auch die Bilder in diesem Blog. Testen?
Bitte hier:
(UPdate: der Hover-Effekt ist weg, dafür gibt's jetzt kleine Pinterest-Buttons in der Post-Fußleiste!)
Not only the buttons provide that very fashionable hover-effect, but also the pictures in this blog. Try it yourself: 
(UPdate: the hover-effect ist gone, but there's a pinterest-button in the post footer!)
Frost auf Rosen @frauvau.blogspot.de
Ah! Genau. In der rechten oberen Ecke erscheint das "Pinterest"-Zeichen, über das man die Inhalte direkt pinnen kann. Die Platzierung kann sich noch ändern, ich bin da noch unentschlossen...
Nach den kürzlichen Diskussionen über Pinterest und die vielleicht zu erwartende Abmahnwelle (klar, war in Deutschland ja ebenfalls fast zu erwarten... gnaaah!) möchte ich hier festhalten, daß ich nichts gegen das pinnen von Inhalten habe, solange sie ordentlich auf den entsprechenden Post bzw. auf diesen Blog verlinkt sind.
Ute hat es in ihrem Beitrag schön ausgedrückt und auch noch ein paar Links zum Thema zur Verfügung gestellt - lesenswert!
Wer nun panikartig mal seine Pinwände aufräumen will, dem sei Pin4Ever ans Herz gelegt - damit kann man vor dem Löschen zumindest eine Sicherung der Lesezeichen machen.
Bilder, die ich ausdrücklich NICHT gepinnt haben möchte (z. B. mit Familieninhalt), werden diesen Button NICHT haben. Ich bitte, das in diesen Fällen zu respektieren.  
Ist auch alles säuberlich in den Rechtskram aufgenommen, falls später nochmal jemand nachlesen muß. 

Viele Möglichkeiten für diverse buttons findet man bei Code it Pretty, wobei ich für den Programmier-DAU die Anleitung von Bloggersentral extrem hilfreich fand. Mehr brauch ich da nicht zu sagen! :)
The button appearing in the upper right corner of the picture(s) allows you to pin directly from here. Pinning is welcome as long as the pin provides a proper link either to the corresponding blogpost or to the blog itself.
Pictures I want to prevent from being pinned, won't provide this button (like pics with family content). Please respect my decision in those cases.
I've also put that into the small print in case someone needs to re-read that somewhen later. 

Many possibilities for buttons can be found at Code it Pretty. Personally, I found the provided tutorial at Bloggersentral immensely helpful. Nothing to add! :)

... und weil ich schon dabei war, gibt's jetzt auch eine Signatur am Ende jedes Blogposts. Schick, gell?! ;)
... and being at it, I also added a signature at the bottom of each post. Nifty, isn't it?! ;)

In diesem Sinne: Macht's hübsch und erschreckt nicht vor der Technik - es gibt immer ein Tutorial!
You see: Don't fear the reaper tech stuff - there's always a tutorial somewhere out there!
Herzlichst, Frau Vau

Good bye, Google Reader!

28. Juni 2013
frauvau.blogspot.de auf Bloglovin!

Die meisten wissen es ja schon: Google Reader, mein zuverlässiger und allerliebster Feedreader, schließt seine Pforten am 1. Juli. 
Die Hoffnung starb zuletzt, und so habe ich mich vielen befreundeten Bloggern angeschlossen und bin nunmehr via bloglovin' zu "verfolgen". 
(Natürlich funktioniert auch jeder andere Feedreader, falls ihr andere bevorzugt. Der rss-Link in der Seitenleiste bleibt erhalten.) 
Ich freue mich, Euch auf bloglovin' zu finden - laßt mich doch wissen, ob ihr auch dort vertreten seid! 

You may know it already: Google reader, my beloved feedreader, finally closes down on July 1st. 
I had hoped it would stay until the last minute, but then had to face reality. 
So I've joined some friends & bloggers and now you can "follow" me via bloglovin'.
(Of course any other feedreader will work as well, if you prefer a different one. The link for the rss-feed in the sidebar stays the same.)
I'm looking forward to seeing you at bloglovin' - let me know if you're there!

♥-lichst,
Herzlichst, Frau Vau

Schwierig...

27. Juni 2013
... ist es, nach so langer Zeit wieder einen Einstieg zu finden. Schon wieder.
Deshalb heute nur ein Bilderposting mit ein paar Angaben für die interessierten Leser.
It's hard to pick up blogging after such a long time of absence, so I'll leave you with a few pictures and some additional informations about the project.
Pjusken's Strawberry Baby Booties und Drops Erdbeermütze in Wollmeise @frauvau.blogspot.de
Ein kleines Set für die Erdbeer-Prinzessin, die bereits im Februar diesen Jahres das Licht der Welt erblicken durfte.
A little something for little princess strawberry, who was born in february.
Pjusken's Strawberry Baby Booties - Babyschühchen in Wollmeise @frauvau.blogspot.dePrinzessin Erdbeer
Schühchen: Pjusken's Strawberry Booties (mit kleinen Modifikationen)
Mütze: Drops Erdbeermütze
Garn: Wollmeise "Pure" in Dunkle Kirsche, Grünfink, Natur und Limone.
Mehr Details & Bilder im Projekt auf Ravelry (weil yahoo! flickr kaputtverbessert hat...)
Booties: Pjusken's Strawberry Booties (w. minor modifications)
Hat: Drops Sweet Strawberry Hat
Yarn: Wollmeise "Pure" in Dunkle Kirsche, Grünfink, Natur and Limone. 
Detailed Information and few more pictures at ravelry (because yahoo! "revamped" flickr...) 

Und wer jetzt überlegt hat: "Baby? Stricksachen? Sie hat doch neulich irgendwas von Quilt gefaselt?" Ja, hat sie. Und in der Tat war der schon (fast) fertig, ich aber nicht zufrieden. Aber das ist wieder eine andere Geschichte...
Now if you're thinking that I was talking about making a quilt for the bespoken Baby earlier this year, you're right. Actually the quilt has been finished almost, but I was kind of unhappy with it. But that's a different story...

Donnerstagsgrüße:
Herzlichst, Frau Vau